Großheubach Großheubach
09_A_0223.JPG
2015-08 (1)
Kloster in der Morgensonne
Engelberg Vogelperspektive
09_A_0222.JPG
DSC05734.JPG

Bauabschnitt 2 - Ortsdurchfahrt

31.07.2017 Ab Mittwoch, 10.05.2017, wird die Ortsdurchfahrt Großheubach im Zuge der Staatsstraße 2309 bis voraussichtlich Anfang Oktober saniert

Umleitungsskizze.jpg (1)

Die Arbeiten zwischen der Einmündung „Langgasse“ und der Hauptstraße 8 umfassen die Erneuerung des Straßenoberbaus der St 2309, den Neubau der Gehwege, die Neuverlegung der Wasserleitung einschließlich der Hausanschlüsse, die Erneuerung einiger Kanalanschlüsse sowie die Verlegung von Speedpiperohren. Weiterhin wird das Bauwerk über den Heubach saniert. Im Bereich des Friedhofes erfolgt eine Erneuerung der Fahrbahndecke. Die dortige Busbucht wird in ein Bushaltestellenkap direkt am Fahrbahnrand umgebaut.

Während der Baumaßnahme können die im Baufeld liegenden Bushaltestellen nicht angefahren werden. Es werden Ersatzhaltestellen eingerichtet. Informationen über Veränderungen im Buslinienverkehr erhalten Sie im Internet unter www.vab-info.de oder am VAB-Servicetelefon 06021/ 1506666.

Für Anlieger des von der Baumaßnahme betroffenen Straßenabschnitts der St 2309, die während der jeweiligen Bauphasen ihr Anwesen nicht anfahren können, werden Parkausweise ausgestellt.

Die Baumaßnahme ist insgesamt in zwei Bauphasen unterteilt.

In der ersten Bauphase (Beginn am Mittwoch, 10.05.2017) erstreckt sich das Baufeld von der Einmündung der Langgasse bis zum Alten Rathaus.

Die Ortsdurchfahrt wird hierbei zwischen der Einmündung Röllbacher Straße und der Einmündung Langgasse komplett gesperrt. Die Erreichbarkeit der Anwesen zu Fuß ist gewährleistet.

Die innerörtliche Umleitungsstrecke ist wie folgt ausgeschildert:
Fahrtrichtung Klingenberg/ Röllbach/ Mönchberg über die Straßen Langgasse, Beim Trieb, Sportplatzstraße, Röllbacher Straße und Frankenring
Fahrtrichtung Miltenberg über die Straßen Frankenring, Röllbacher Straße, Sportplatzstraße, Friedensstraße und Langgasse.
Entlang der gesamten Umleitungsstrecke ist in dieser Zeit ein beidseitiges „absolutes Halteverbot“ angeordnet. Die Bauphase 2 schließt am Alten Rathaus an und endet hinter der Einmündung Röllbacher Straße/ Hauptstraße in Fahrtrichtung Klingenberg. Die Einmündung Röllbacher Straße /Hauptstraße ist in diesem Zeitraum voll gesperrt. Zeitgleich werden noch Arbeiten am Ortseingang von Großheubach im Bereich des Friedhofs unter halbseitiger Sperrung durchgeführt. Über den genauen Zeitpunkt des Beginns der Bauphase 2 mit weiteren Details wird rechtzeitig gesondert informiert.

In der Skizze ist die Umleitungsstrecke farblich gekennzeichnet. Die anstehenden Arbeiten sind äußerst witterungsabhängig, so dass es zu Verzögerungen im Bauablauf bei Niederschlägen kommen kann.

Aktuelle Informationen über Projekte und Verkehrsbeschränkungen finden Sie auf der Internetseite des Staatlichen Bauamtes Aschaffenburg unter www.stbaab.bayern.de.


31.07.2017

Gemäß Bauzeitenplan war beabsichtigt, den Bereich der  ersten Bauphase,  der sich von der  Einmündung der Langgasse bis zum Alten Rathaus erstreckt, bis Ende Juli fertig zu stellen.  Der Fertigstellungstermin verschiebt sich jedoch aus den nachfolgend genannten Gründen um ca. 2 bis 3 Wochen. Witterungsbedingt mussten mehrere kürzere Baupausen eingelegt werden.

Die Um- bzw. Neuverlegung der Versorgungsleitungen im Baufeld gestaltete sich schwieriger  als erwartet. Unter Anderem mussten eine vorhandene Gas- und  eine Wasserleitung mittels Bohrspülverfahren unter der Heubachbrücke durchgepresst werden. Im Bereich des abgebrochenen  Gebäudes „Gasthaus Adler“ mussten aufwendige Bodenaustauschmaßnahmen durchgeführt werden, da der Untergrund hier nicht tragfähig war.
Die Sanierung der Heubachbrücke war aufwendiger als geplant. Erst nach Freilegung des Bauwerks konnten die genauen Sanierungsarbeiten festgelegt werden.


Die Bauarbeiten im Bereich des Friedhofs Großheubach, die eigentlich im Zuge der Bauphase 2 durchgeführt werden sollten, wurden bauablaufbedingt  vorgezogen.

Somit ergibt sich eine Verschiebung des Einbautermins der Asphalttragschicht und der Asphaltbinderschicht der St 2309 im 1.Bauabschnitt sowie des Einbaus der Asphaltdeckschicht im Bereich Friedhof. Der ursprünglich angedachte Einbautermin Mo. 31.07. bis Mi. 02.08.2017 wurde auf Mi. 16.08. bis Fr. 18.08.2017 verschoben. Es ist nunmehr vorgesehen, am Fr. 11.08.2017 die Fahrbahndecke im Bereich Friedhof abzufräsen. Der Einbau der Asphalttragschicht im Bereich Langgasse bis Altes Rathaus erfolgt am Mi. 16.08.2017. Weiterhin wird an diesem Tag die Asphaltdeckschicht im Bereich Friedhof hergestellt. Für Do. 17.08.2017 ist der Einbau der Asphaltbinderschicht im Bereich der Bauphase 1 vorgesehen. Ab Mo. 28.08.2017 beginnen die Bauarbeiten der Bauphase 2  vom Alten Rathaus bis hinter die Einmündung der Röllbacher Straße. Zeitgleich werden die Gehwege im Bereich der Bauphase 1 fertiggestellt.

Kategorien: Pressemitteilung Markt Großheubach

Kontakt

Markt Großheubach
Rathausstraße 9
63920 Großheubach
Telefon: 09371 4099-0

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch,Donnerstag, Freitag:
08:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag:
08:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag:
16:00 bis 18:00 Uhr
(nach Vereinbarung bis 20:00 Uhr)

Bankverbindung

Sparkasse Miltenberg-Obernburg
IBAN: DE71 7965 0000 0620 2000 06
BIC: BYLADEM1MIL


Raiffeisen-Volksbank Miltenberg
IBAN: DE54 5086 3513 0002 5070 72
BIC: GENODE51MIC