Großheubach Großheubach

„Großheubach hilft den Flutopfern – wir bewegen was!“

03.08.2021
Rückblick - Weitere Spenden möglich

wir bewegen was 01.jpg

„Nur wer selbst brennt, kann Feuer in anderen entfachen.“ (Augustinus)

Die Bilder der jüngsten Hochwasserkatastrophe haben sich bei uns eingebrannt und die Berichte bewegen uns auch heute noch. Unzählige Einsatzkräfte waren und sind u. a. im Ahrtal unterwegs, um zu retten, zu helfen, zu bergen. Sie alle leisten Unbeschreibliches. Einfach helfen – das haben sie getan, als man um Hilfe gebeten hatte.

Die zündende Idee, ein Spendenwochenende auf die Beine zu stellen, kam von Birgit Münch und Brigitte Rogoll. Der Funke sprang zunächst über auf einige Vereine und Einzelpersonen. Doch schnell wurde ein Lauffeuer entfacht, von dem viele Feuer und Flamme waren: viele Winzer spendeten Wein für den Weinverkauf von Gemeinde- und Elferrat am Samstag, viele Kuchenbäcker*innen fanden sich für die Kuchenverkaufsaktionen von Chorvereinigung und HmZ (darunter auch einige, die keine Mitglieder sind), viele brachten Ideen ein und setzen sie kurzerhand um – all denen sei hier ausdrücklich gedankt. Der Erfolg dieser Aktion ist nur durch ihr Engagement und ihre Mithilfe sowie die Unterstützung durch die Bevölkerung möglich gewesen! Schön, dass auch im Rathaus und im Bauhof der Funke übersprang und hier engagiert unterstützt wurde. Daher gebührt auch unseren gemeindlichen Bediensteten unser aller Wertschätzung für ihre Einsatzbereitschaft.

In Ahrbrück, wo unsere Feuerwehrleute im Einsatz waren, wird auf Jahre hin Hilfe notwendig sein. Als erste Hilfe haben wir die gesammelten Einnahmen und Spenden des Aktionswochen-
endes an den gemeinnützigen Bürgerverein Ahrbrück überwiesen. 32.864 Euro kamen bislang zusammen! Der Ortsbürgermeister wird die Gelder dort unbürokratisch verteilen.

Ich bin ob der Aktion und ihres Ergebnisses stolz auf meine Heimatgemeinde und brennend daran interessiert, dass wir weiterhin wieder Feuer legen und zündende Ideen haben, um den Menschen in Ahrbrück auch weiterhin finanziell zu helfen.

Ihr

Gernot Winter

Erster Bürgermeister


Nach dem großen Spendenwochenende am 31.07.2021 und 01.08.2021, können Sie weiterhin durch Ihre Spende helfen.


Spendenkonto:

Kath. Kirchenstiftung Großheubach

DE59 7965 0000 0501 4794 97

Sparkasse Miltenberg-Obernburg

Verwendungszweck: „Hebbocher Flutopferhilfe – Spende“

(Spendenquittungen können auf Wunsch ausgestellt werden)


Ihnen allen im Voraus schon ein herzliches Dankeschön für Ihre Unterstützung!

Gernot Winter, Birgit Münch und Brigitte Rogoll

Kategorien: Amtliche Mitteilungen

Kontakt

Markt Großheubach
Rathausstraße 9
63920 Großheubach
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 09371 4099-0

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch,Donnerstag, Freitag:
08:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag:
08:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag:
16:00 bis 18:00 Uhr
(nach Vereinbarung bis 20:00 Uhr)

Service

Bankverbindung

Sparkasse Miltenberg-Obernburg
IBAN: DE71 7965 0000 0620 2000 06
BIC: BYLADEM1MIL
Raiffeisen-Volksbank Miltenberg
IBAN: DE54 5086 3513 0002 5070 72
BIC: GENODE51MIC

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.