Großheubach Großheubach

Hinweise zur Müllentsorgung im Winter

29.10.2018
Minustemperaturen im Winter können dazu führen, dass vor allem in den Biotonnen die doch recht feuchten Abfälle zusammen- und am Behälter festfrieren. Dies hat zur Folge, dass der Abfall beim Entleeren nur unvollständig herausfällt, auch wenn die Mülltonnen beim Schüttvorgang mehrmals gerüttelt werden.

lra-logo_aktuelles.png

Sie können aber mithelfen, dass die Abfälle in den Mülltonnen nicht festfrieren:

Stellen Sie Ihre Mülltonnen nach Möglichkeit kältegeschützt, z.B. in einer Garage oder einem windgeschützten Carport, unter.
Stellen Sie die Mülltonnen nach Möglichkeit erst am Morgen des Abfuhrtages, aber rechtzeitig zur Abfuhr bereit.
Bioabfälle sind aufgrund ihrer Feuchtigkeit besonders anfällig dafür, in den Tonnen festzufrieren. Die Bioabfälle sollte man deshalb auch im Winter in saugfähiges Papier, wie z.B. Zeitungen oder Küchenkrepp, einpacken. Hilfreich ist es auch, vor dem Einfüllen der Abfälle, den Boden der Mülltonne mit zusammengeknülltem Papier oder einer Eierschachtel auszulegen.
Lösen Sie den angefrorenen Inhalt der Mülltonnen kurz vor der Abfuhr vorsichtig mit einem Spaten oder ähnlichem innen von den Wänden des Gefäßes.

Weitere Informationen zum Thema Müllentsorgung im Winter finden Sie auf der Homepage des Landratsamtes unter http://www.landkreis-miltenberg.de/Energie,Natur-Umwelt/Abfallwirtschaft/Merkblaetter.aspx.

Kategorien: Pressemitteilung Landratsamt MIL

Kontakt

Markt Großheubach
Rathausstraße 9
63920 Großheubach
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 09371 4099-0

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch,Donnerstag, Freitag:
08:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag:
08:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag:
16:00 bis 18:00 Uhr
(nach Vereinbarung bis 20:00 Uhr)

Service

Bankverbindung

Sparkasse Miltenberg-Obernburg
IBAN: DE71 7965 0000 0620 2000 06
BIC: BYLADEM1MIL
Raiffeisen-Volksbank Miltenberg
IBAN: DE54 5086 3513 0002 5070 72
BIC: GENODE51MIC